Aktuelle Info!

Liebe Kinder und Jugendliche,

Aufgrund der aktuellen Pandemieregeln müssen die Räume der Jugendetage Schrecksbach bis voraussichtlich 30.11.2020 geschlossen bleiben. Die Jugendreferentinnen sind über die folgenden E-Mail Adressen erreichbar: carmen.heipel@ekkw.de; katharina.breves@ekkw.de

Bleibt alle gesund und behütet.

Carmen Heipel und Katharina Breves

 

 

Seit dem 01.09.2020 wird die Jugendarbeit der Großgemeinde Schrecksbach durch die Praktikantin Laura Jäckel aus Röllshausen unterstützt. Frau Jäckel absolviert ihr Halbjahrespraktikum, welches in die Studienzeit integriert ist, im Dekanat Ziegenhain und sie wird an den Standorten Ziegenhain, Neukirchen und Schrecksbach eingesetzt, um einen Einblick in die verschiedenen Jugendhäuser des Dekanats Ziegenhain zu erhalten. In Schrecksbach arbeitet Frau Jäckel in der Jungschargruppe und im Offenen Treff mit. Die Hauptamtlichen Jugendreferentinnen, Carmen Heipel und Katharina Breves, freuen sich auf die gemeinsame Zeit.

 

Kreativ-Workshop für Mädchen

Am 8.10.20 fand in der Jugendetage ein Kreativ-Workshop für Mädchen ab 9 Jahren statt. Für diesen Workshop kamen Mitarbeiterinnen des Jugendbildungswerks Schwalm-Eder in die Jugendetage nach Schrecksbach und brachten den Teilnehmerinnen die Kunst des Handletterings und Makramees näher. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 9 – 16 Jahren lernten, dass mit einfachen Dingen, wie der normalen Druckschrift, die jeder in der Grundschule lernt und einfachen Knoten, tolle Kunstwerke entstehen können. Mit kleinsten Änderungen der Schrift entstanden Windlichter, Bilder für Bilderrahmen oder Poster. Mit einfachen Knoten und Techniken konnten die Teilnehmerinnen Traumfänger, Schlüsselanhänger und Blumenampeln herstellen. Es war ein großer Spaß für alle und ein großer Wunsch der Mädchen, nochmal an so einem Workshop teilzunehmen. Liebe Grüße von Laura (Praktikantin der Sozialen Arbeit)

Danke an das Pysio und Sportstudio Merle aus Schrecksbach

Die Jugendlichen aus der Jugendetage Schrecksbach freuten sich sehr, als sie am vergangenen Freitag von Helge Merle T-Shirts überreicht bekamen. Die Idee dazu entstand bereits im vergangenen Jahr und die Inhaber vom Physio und Sportstudio Merle waren gerne bereit das Sponsoring zu übernehmen. Alexander Dörr, Sprecher der Jugendlichen, bedankte sich nach der Übergabe bei Helge Merle für die Spende. Der Aufdruck der T-Shirts setzt sich aus den Namen Holzburg, Schrecksbach und Röllshausen zusammen. Die Jugendlichen erfanden bei der Planung kurzerhand einen neuen Namen: Holzbachhausen prangt nun auf dem Rücken der T-Shirts. Der Name soll die gemeinsame Jugendarbeit der Großgemeinde verdeutlichen. Das Physio und Sportstudio Helge Merle konnte die Shirts bereits Anfang des Jahres fertigstellen lassen, doch durch die Pandemie hat sich der Übergabetermin leider in die zweite Jahreshälfte verschoben. Umso schöner ist es nun die Shirts in Empfang zu nehmen, denn am Sonntag trifft sich die Jugendvertretung des Dekanats und dort werden die neuen T-Shirts erstmalig von den Jugendlichen aus dem Offenen Treff Schrecksbach präsentiert. Jugendreferentin Carmen Heipel bedankt sich ebenfalls beim Physio und Sportstudio Helge Merle für die großzügige Spende und die unkomplizierte Abwicklung.

Jungschar:

Donnerstag         16.30 Uhr bis 18.00 Uhr              9 bis 12 Jahre

Offener Treff: Freitag 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr für Jugendliche ab 14 Jahre.

Aktuelle Informationen, Angebote und Termine findet ihr  bei Instagram jugendetage.schrecksbach

Herzliche Grüße von Katharina Breves und Carmen Heipel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwaltung

Gemeinde Schrecksbach
Immichenhainer Str. 1
34637 Schrecksbach

Telefon: 06698 - 96 00 0
Telefax: 06698 - 96 00 20
Email: gemeinde@schrecksbach.de
Web:

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten

Montag und Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Dienstag 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

zur vorherigen Seite